Beitrag neues deutschland vom 26.05.2017

Drugstore und Potse durften der Tageszeitung neues deutschland Rede und Antwort stehen.

Schön geschrieben und auf den Punkt gebracht ist unter anderem der Satz:

„Dabei ist der Verlust der Jugendzentren, die organisatorisch unabhängig sind, aber eng zusammenarbeiten, hausgemacht.“

Aber lest selbst:

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1052170.berliner-jugendzentren-vor-dem-aus.html?sstr=drugstore


0 Antworten auf „Beitrag neues deutschland vom 26.05.2017“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ eins = neun