Pressemitteilung 04.04.2019

Am 06.04.2019 wird um 12 Uhr auf dem Alexanderplatz die #Mietenwahnsinn Großdemonstration stattfinden.

Wir organisieren, mit weiteren gentrifizierungskritischen Jugendgruppen, den Jugendblock auf der #Mietenwahnsinn Demo. Der Jugendblock wird an der Spitze der Demonstration laufen.

In unserer besonders prekären Situation, in der Drugstore und Potse stecken, werden wir mit dem Jugendblock zeigen, dass wir Jugendliche die Verdrängung von unseren Jugendzentren nicht hinnehmen werden!

Wir Jugendliche sind besonders von der Gentrifizierung betroffen. Sei es, dass unsere Eltern umziehen müssen und wir aus unserem sozialen Umfeld raus gerissen werden, unsere Jugendzentren verdrängt werden oder wir einfach keine Wohnung finden, wenn wir ausziehen wollen.

Wir fordern die dauerhafte Sicherung aller Jugendeinrichtungen und das ab sofort und nicht erst, wenn frühestens 2020 das neue Jugendförderungsgesetz durch ist!

Wir rufen alle Jugendlichen und jungen Menschen auf, sich am Jugendblock auf der #Mietenwahnsinn Demonstration zu beteiligen!

Die Pressesprecher*innen von Drugstore und Potse
Presseemail: presse.drugstore.potse@online.de
Pressehandy 1: 01632462650
Pressehandy 2: 015750939824


0 Antworten auf „Pressemitteilung 04.04.2019“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ acht = neun